25 jahre galerie slavik wien »schmuckkunst im wandel der zeit«

michael becker & stephan hampala

und die künstler/innen der galerie
9. märz – 2. april 2016

schmuckgespräch

12. märz, 15 uhr
moderation: dr. heike welz
die künstler sind anwesend

die ausstellungsreihe schmuckkunst im wandel der zeit zum 25-jahr-jubiläum der galerie slavik stellt im märz michael becker und stephan hampala mit ihren beeindruckenden und völlig konträren arbeiten ins zentrum. gemeinsam ist ihnen qualität und präzision und eine langjährige verbundenheit zur galerie slavik.

michael becker dringt in die innere ordnung von räumen ein, untersucht deren strukturen und setzt sie in plastischer qualität und räumlicher ausformung in zeitlose, traumhafte schmuckstücke um. sein bevorzugtes material ist gold, das ihn durch seine haptik und lichtspiele fasziniert.

stephan hampala geht von der oberfläche aus und verwendet einfache, klare formen als träger für textile strukturen aus winzigen glasperlen, die er zu exakten geometrischen mustern oder monochromen flächen fügt. subtile farbkombinationen und präzise verarbeitung stellen das alte material in einen zeitgemäßen kontext.

galerie slavik, himmelpfortgasse 17, 1010 wien | www.galerie-slavik.com